Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Internetseite und über Ihr Interesse am Bayerischen Wald-Verein, Sektion Mitterfels e.V. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

1.Internetseite
1.1 Erfassen und Verarbeiten von Daten
In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf den Servern unseres Providers Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Die Speicherung beim Provider erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.“

1.2 Sicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre von uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung und den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

1.3 Links zu externen Internetseiten
Innerhalb unserer Internetseiten wird auch auf Internetseiten Dritter verwiesen. Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf Inhalt und Datenschutzstandard externer Internetseiten und deren Eigentümer haben. Der Bayerische Wald-Verein, Sektion Mitterfels e.V. übernimmt hierzu keinerlei Verantwortung.

1.4 Verwendung von „Cookies“
Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Besuchers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst dann erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren

1.5 Facebook Like Button
Diese Internetseite verwendet Social Plugins der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (im Folgenden „Facebook“ genannt). Wenn Sie Seiten aufrufen, die ein solches Plugin beinhalten, werden automatisch Daten über Ihr Besucherverhalten an die Server von Facebook übermittelt. Der Internetseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der erhobenen und an Facebook übermittelten Daten. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Weitere Informationen zum Datenschutz auf Facebook finden Sie unter http://www.facebook.com/policy.php.

1.6 Verwendung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie Sie sie uns mit Ihrer Kenntnis in der Beitrittserklärung oder im Kontaktformular dieser Internetseite selbst zur Verfügung stellen.
Sie haben jederzeit ein Widerrufsrecht hinsichtlich einer erteilten Einwilligung. Soweit zutreffend, erfolgt eine Angabe der Verarbeitungszwecke an den entsprechenden Stellen unserer Internetseite und unterliegt keiner nachträglichen Änderung.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

1.7 Auskunfts- und sonstige Rechte
Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie können unrichtige Daten jederzeit korrigieren lassen. Außerdem steht Ihnen das Recht zu, die Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nähere Auskünfte erteilt der erste oder zweite Vereinsvorstand.

2. Daten der Mitglieder
2.1 Beitritt und Mitgliedschaft
Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Bayerische Wald-Verein, Sektion Mitterfels e.V. (im Folgenden Verein genannt) seine Adresse, sein Geburtsdatum und seine Bankverbindung auf. Diese Informationen werden in dem vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.
Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein grundsätzlich intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind, z.B. die Speicherung von Telefon- und Faxnummern, E-Mail Adressen einzelner Mitglieder, soweit dafür keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.
Als Mitglied im Bayerischen Wald-Verein e.V. Hauptverein (im Folgenden Hauptverein genannt) ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den Hauptverein zu melden. Übermittelt werden dabei Name, Geburtsdatum, Adresse und Kontaktdaten wie Telefon, Fax, E-Mail Adresse. Bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben, z.B. Vorstands- oder Ausschussmitglieder, zusätzlich die Bezeichnung ihrer Funktion im Verein.

2.2 Pressearbeit
Der Verein informiert die lokale Tagespresse, den Gemeinde-Boten der Verwaltungsgemeinde Mitterfels sowie das Vereinsheft des Hauptvereins über Aktivitäten, Veranstaltungen und besondere Ereignisse. Solche Informationen werden überdies auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht. Die Text-Informationen können hierbei durch Fotografien der Teilnehmer ergänzt werden.
Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Widerspruches unterbleiben in Bezug auf das widersprechende Mitglied weitere Veröffentlichungen. Personenbezogene Daten des widersprechenden Mitglieds werden von der Internetseite des Vereins entfernt. Der Verein benachrichtigt den Hauptverein von dem Widerspruch des Mitglieds.

2.3 Weitergabe von Mitgliedsdaten an Vereinsmitglieder
Der Vorstand macht besondere Ereignisse des Vereinslebens, insbesondere die Durchführung und die Ergebnisse von Veranstaltungen, Ehrungen sowie Feierlichkeiten im Schaukasten und auf der Internetseite des Vereins bekannt. Dabei können personenbezogene Mitgliederdaten, gegebenenfalls ergänzt um Fotografien, veröffentlicht werden. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Widerspruches unterbleibt in Bezug auf das widersprechende Mitglied eine weitere Veröffentlichung im Schaukasten und auf der Internetseite.
Mitgliederverzeichnisse und sonstige dem Datenschutz unterliegenden Mitgliederdaten werden nur an Vorstandsmitglieder und solche Mitglieder ausgehändigt, die im Verein eine besondere Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederdaten erfordert. Macht ein Mitglied geltend, dass er die Mitgliederdaten zur Wahrnehmung seiner satzungsmäßigen Rechte benötigt, händigt der Vorstand die Daten nur gegen eine unterzeichnete Verpflichtungserklärung nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) aus, mit der Empfänger erklärt, dass die Daten nur zu Zwecken der rechtmäßigen Aufgabenerfüllung verwendet werden.

2.4 Beendigung der Mitgliedschaft
Beim Austritt, Ausschluss oder Tod des Mitglieds werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds archiviert. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.